Aktuell stehen die Windräder

Warum? Das erfahren Sie hier...

Vom Anlagenhersteller Nordex haben wir einen Hinweis erhalten, dass die Rotoren dieses Windanlagentyps zu überprüfen sind. Dies gilt nicht nur für den Windpark in Külsheim, sondern deutschlandweit.

Aus Sicherheitsgründen traf der Windparkbetreiber die Entscheidung, die Anlagen abzuschalten. Derzeit werden die Rotoren von einer Spezialfirma geprüft und beurteilt. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende dieser Woche abgeschlossen sein, so dass danach die Anlagen wieder in Betrieb gehen können.

Die erzielten Winderträge liegen aktuell im Plan. Von Januar bis Juli wurden bisher 17,1 Mio. kWh Strom erzeugt.